Steinbruch Winterswijk

Der Steinbruch in Winterswijk ist eines der Highlights des Städtchens. In dem"dagbouwmijn" wird hauptsächlich Kalkstein gewonnen. Der geförderte Kalkstein stammt aus der Muschelkalk-Zeit und entstand als dolomitischer Kalkstein. Der Steinbruch (übrigens in der Nähe von NRW) ist eine echte Sehenswürdigkeit und damit ein lohnendes Ziel für einen Ausflug mit der ganzen Familie.

Aufgrund der sehr ruhigen Sedimentationsumgebung ist eine Vielzahl von Sedimentationsstrukturen erhalten geblieben. Zu sehen sind unter anderem Wellenriffel, Trockenrisse und Regentropfeneindrücke. Darüber hinaus sind"ichnofossielen" von wurmartigen Tieren und Fußabdrücke von Sauriern erhalten geblieben.

Der Steinbruch in Winterswijk liegt nur einen Kilometer vom Ferienpark Het Winkel entfernt und ist bequem mit dem Fahrrad oder Pkw zu erreichen.

Der Steinbruch ist von April bis November jeweils am ersten Samstag des Monats geöffnet. Während der Öffnungszeiten können Helme am Steinbruch in Winterswijk ausgeliehen werden. Der Steinbruch ist von 9.00 bis 16.30 Uhr für Besucher geöffnet. Der Eintritt ist frei, freiwillige Spenden sind willkommen. Kein Zutritt für Kinder unter 8 Jahren. Im Steinbruch in Winterswijk besteht Helmpflicht. Während der Besichtigung können Sie mit entsprechender Schutzkleidung in diesem echten Steinbruch selbst Mineralien und Fossilien suchen (Quelle: Tourismusbüro, VVV Winterswijk) 

Warum Het Winkel?

  • Sehr großzügig angelegte Privat Stellplätze
  • Mitten in der Natur gelegen
  • Viele (Kinder)Möglichkeiten drinnen und draußen
Afbeelding: zoover-logo
8,3